Auf Welpenbesuch

Zu Besuch bei unseren Welpen im neuen Daheim

 

Bis auf Enjoy haben wir alle unsere Welpen an ihrem Lebensplätzli besucht – keine Sorge, die kleine Joy kommt auch noch dran, der Termin im Oktober steht schon fest.

Die E-lis sind jetzt genau 7 Monate alt, es geht ihnen ausgezeichnet, und alle Besitzer sind glücklich mit ihren neuen Familienmitgliedern auf vier Pfoten, wenn die kleinen Racker ihre Bezugspersonen auch zunehmend (heraus)fordern. Sie benehmen und entwickeln sich aber alle, wie es für junge Hovawarte wünschenswert ist. Und alle sind fröhliche, aufgeschlossene und gesunde Junghunde. Davon konnten wir uns in den letzten Wochen anlässlich unserer Besuche im neuen Daheim überzeugen. Und auch, als wir Ellie für ein paar Tage gehütet hatten. Demnächst kommt Emma zu uns in die Ferien, und auch das wird problemlos gehen.

Nichtsdestotrotz; die Pubertät ist im Anzug, wenn auch die richtig Flegelzeit erst noch einsetzt. Mit einer Prise Humor lassen sich die derzeitigen Flausen noch leicht wegstecken. Fazit: Die Freude überwiegt für alle Beteiligten – Hunde, Besitzerfamilien und Züchter.

Apropos: Wir freuen uns auf die Junghundebegutachtung Anfang November in Aarau und hoffen ganz fest, dass der E-Wurf vollzählig teilnimmt. Für uns Züchter ist der Anlass ein wichtiger Tag, erhalten wir doch Aufschluss darüber, ob die Verpaarung von Jarina mit Zisko erfolgreich war und wie es mit unserer Hovawartzucht weitergehen könnte.

    1. Hallo Helga
      Geht es euch allen gut?
      Es ist wirklich eine grosse Freude zuzusehen wie die E-lis heranwachsen.
      Unsere Welpen kommen oft ein paar Tag zu uns in den Urlaub.
      Anfangs November kommen alle E-lis an die Junghundebegutachtung des SHC.
      Habe in der Hoviinfo (offizielles Organ des SHC) ein Bericht geschrieben über unseren Weg zur eigenen Hovawartzucht. Denise wird den Bericht auf unserer Homepage veröffentlichen.
      Wünsche dir und deiner Familie alles Gute und bis bald.Tschüssli
      PS: dem Zisko ein grosses Schmazerl…….

Hinterlasse einen Kommentar

Deine e-mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *